Cloud PBX Communi5

Unternehmen möchten heutzutage flexibler denn je agieren – und dies betrifft auch die Unternehmenstelefonie. Waren früher lokale Telefonanlagen ein Muss, so geht die momentane Tendenz eindeutig zum Nutzen der Cloud-basierten Lösungen. Hierbei müssen allerdings zwei technisch sehr verschiedende Modelle unterschieden werden: IP-Centrex und managed PBX.

IP Centrex

“Centrel Office Exchange” verbirgt sich hinter dem Kunstwort Centrex. Dahinter verbirgt sich eine Anlage, die durch einen Anbieter bereitgestellt und von allen Kunden dieses Anbieters genutzt wird. So verteilen sich selbstverständlich Wartungs- und Betriebskosten alle Nutzer, so dass sie für die einzelnen Firmen deutlich günstiger sind. Diese zahlen dann einen fixen Betrag pro Arbeitsplatz bzw. Nebenstelle und Monat. Dafür beziehen sie dann die komplette Telefonie sowie die Telefonanlage selbst von nur einem Anbieter. Die Vorteile liegen auf der Hand:

▪ Wartungen und Updates werden automatisch durchgeführt

▪ Verschiedene Lösungen wie z. B. Basis, Comfort und Premium-Angebot können nach Gebrauch problemlos hinzugebucht oder auch unkompliziert abbestellt werden

▪ Die Bedienbarkeit und Administration der Anlage wird so einfach wie möglich gestaltet

Managed PBX

Für Firmen, die Wert auf Individualität Wert legen, bietet sich die managed PBX an. In diesem Fall ist es eine Cloud-basierte Telefonanlage, auf die nur Sie bzw. Ihre Mitarbeiter Zugriff haben. Dieses ermöglicht natürlich einen Grad an Personalisierung, die auf geteilten Servern unmöglich realisierbar ist.

Die Nachteile hiervon liegen allerdings klar auf der Hand – der Wartungs- sowie Updateaufwand verbleibt bei Ihnen, ebenso muss die Administration einer solchen Anlage einkalkuliert werden, was gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen unnötige hohe Kosten sind.

Für weitere Informationen

mehr lösungen

mehr Produkte